[ - Collapse All ]
meucheln  

meu|cheln <sw. V.; hat> [älter = heimlich handeln, zu mhd. mūchen, ahd. mūhhōn = (sich) verbergen, wegelagern] (emotional abwertend): heimtückisch ermorden.
meucheln  

meu|cheln (veraltend für heimtückisch ermorden); ich meuch[e]le
meucheln  

meu|cheln <sw. V.; hat> [älter = heimlich handeln, zu mhd. mūchen, ahd. mūhhōn = (sich) verbergen, wegelagern] (emotional abwertend): heimtückisch ermorden.
meucheln  

[sw. V.; hat] [älter= heimlich handeln, zu mhd. muchen, ahd. muhhon= (sich) verbergen, wegelagern] (emotional abwertend): heimtückisch ermorden.
meucheln  

v.
<V.t.; hat> heimtückisch ermorden [<mhd. muchen <ahd. muhhon „aus dem Hinterhalt anfallen, sich verbergen“; verwandt mit mogeln]
['meu·cheln]
[meuchele, meuchelst, meuchelt, meucheln, meuchelte, meucheltest, meuchelten, meucheltet, gemeuchelt, meuchelnd]