[ - Collapse All ]
Mezzaninkapital  

Mez|za|nin|ka|pi|tal, das [nach engl. mezzanine capital, aus: mezzanine = Mezzanin u. capital = Kapital; diese Art der Finanzierung wird als »Zwischengeschoss« zwischen reiner Kreditfinanzierung u. echtem Eigenkapital aufgefasst] (Wirtsch.): einem Unternehmen von einem Kreditinstitut gewährtes Kapital, das die Finanzierungslücke zwischen Eigen- u. Fremdkapital schließt.
Mezzaninkapital  

Mez|za|nin|ka|pi|tal, das [nach engl. mezzanine capital, aus: mezzanine = Mezzanin u. capital = Kapital; diese Art der Finanzierung wird als »Zwischengeschoss« zwischen reiner Kreditfinanzierung u. echtem Eigenkapital aufgefasst] (Wirtsch.): einem Unternehmen von einem Kreditinstitut gewährtes Kapital, das die Finanzierungslücke zwischen Eigen- u. Fremdkapital schließt.