[ - Collapse All ]
Miasma  

Mi|ạs|ma das; -s, ...men <gr.; »Besudelung, Verunreinigung«>: früher angenommene giftige Ausdünstung des Bodens
Miasma  

Mi|ạs|ma, das; -s, ...men [griech. míasma = Verunreinigung]: (einer früheren Annahme entsprechend) Krankheiten auslösender Stoff in der Luft od. in der Erde; [aus dem Boden ausdünstender] Gift-, Pesthauch.
Miasma  

Mi|ạs|ma, das; -s, ...men <griech.> (früher angenommene giftige Ausdünstung des Bodens)
Miasma  

Mi|ạs|ma, das; -s, ...men [griech. míasma = Verunreinigung]: (einer früheren Annahme entsprechend) Krankheiten auslösender Stoff in der Luft od. in der Erde; [aus dem Boden ausdünstender] Gift-, Pesthauch.
Miasma  

n.
<n.; -s, -men> Bodenausdünstung, die nach veralteter Annahme Seuchen verursacht, Gift-, Pesthauch [<grch. miasma „Befleckung, Schmutz“]
[Mi'as·ma]
[Miasmen]