[ - Collapse All ]
Mime  

Mi|me der; -n, -n <gr.-lat.>: Schauspieler; vgl. Mimus
Mime  

Mi|me, der; -n, -n [lat. mimus < griech. mĩmos] (geh. veraltend): (bedeutender) Schauspieler: ein begnadeter M.
Mime  

Mi|me (eingedeutschte Form von Mimir)

Mi|me, der; -n, -n <griech.> (veraltend für Schauspieler)
Mime  

Mi|me, der; -n, -n [lat. mimus < griech. mĩmos] (geh. veraltend): (bedeutender) Schauspieler: ein begnadeter M.
Mime  

n.
<m. 17> Schauspieler; dem ~n flicht die Nachwelt keine Kränze (Schiller, Prolog zu „Wallensteins Lager“) [<lat. mimus <grch. mimos „Nachahmer, Schauspieler, Gaukler“; zu grch. mimeisthai „nachahmen“]
['Mi·me]
[Mimen]