[ - Collapse All ]
minder  

mịn|der <Adv.> [mhd. minder, minner, ahd. minniro; urspr. Komp. zu einem Wort mit der Bed. »klein«] (geh.): in geringerem Grade; nicht so sehr: nicht m. (nicht weniger; ebenso) freundlich; jmd., etw. ist m. angesehen.

mịn|der... <Adj.; Sup. mindest...>: (bezogen auf Wert, Bedeutung, Qualität, Ansehen) nicht besonders hoch; gering: eine mindere Qualität; eine Sache von minderer Wichtigkeit.
minder  

geringer, in geringerem Grade, kaum, nicht so sehr, weniger.
[minder]
[minderer, mindere, minderes, minderen, minderem, mindererer, minderere, mindereres, mindereren, mindererem, minderster, minderste, minderstes, mindersten, minderstem]

mehr oder minder
größtenteils, im Allgemeinen, im Großen und Ganzen, in der Regel, mehr oder weniger, meistens, meistenteils, vielfach, weitgehend; (schweiz.): durchs Band [weg]; (ugs.): durch die Bank; (österr., schweiz., sonst ugs.): durchwegs.
[• minder]
[minderer, mindere, minderes, minderen, minderem, mindererer, minderere, mindereres, mindereren, mindererem, minderster, minderste, minderstes, mindersten, minderstem]
minder  

mịn|der <Adv.> [mhd. minder, minner, ahd. minniro; urspr. Komp. zu einem Wort mit der Bed. »klein«] (geh.): in geringerem Grade; nicht so sehr: nicht m. (nicht weniger; ebenso) freundlich; jmd., etw. ist m. angesehen.

mịn|der... <Adj.; Sup. mindest...>: (bezogen auf Wert, Bedeutung, Qualität, Ansehen) nicht besonders hoch; gering: eine mindere Qualität; eine Sache von minderer Wichtigkeit.
minder  

Adv. [mhd. minder, minner, ahd. minniro; urspr. Komp. zu einem Wort mit der Bed. ?klein?] (geh.): in geringerem Grade; nicht so sehr: jmd., etw. ist m. angesehen; nicht m. (nicht weniger; ebenso) freundlich.

[Adj.; Sup. mindest...]: (bezogen auf Wert, Bedeutung, Qualität, Ansehen) nicht besonders hoch; gering: eine mindere Qualität; eine Sache von minderer Wichtigkeit.
minder  

minder..., nieder..., unter...
[nieder, unter]
minder  

adj.
1 <Adj.> weniger, geringer; Minderer Bruder Franziskaner; von ~er Güte; eine ~e Sau <Jägerspr.> junge Sau; ~e Waren
2 <Adv.> er legt nicht ~ Wert darauf; das ist nicht ~ gut, schön, wichtig als …; nicht mehr und nicht ~; mit mehr oder ~ großem Eifer, Erfolg, Fleiß, Aufwand [<mhd. minre, minner <ahd. minniro „weniger, geringer“, Komparativbildung zu einem idg. Adj. *minu-s „klein“]
['min·der]
[minderer, mindere, minderes, minderen, minderem, mindererer, minderere, mindereres, mindereren, mindererem, minderster, minderste, minderstes, mindersten, minderstem]