[ - Collapse All ]
Minimaxtheorem  

Mi|ni|max|the|o|rem das; -s: mathematischer Lehrsatz der Spieltheorie, nach dem Spieler nur dann ihren eigenen Anteil am Gesamtergebnis maximieren können, wenn sie den des Gegners zu minimieren vermögen
Minimaxtheorem  

n.
'Mi·ni·max·the·o·rem <n. 11> Leitsatz der Spieltheorie, nach dem ein Spieler bestrebt ist, seinen eigenen Anteil am Gesamtgewinn durch Verringerung des Anteils seiner Gegner zu erhöhen
['Mi·ni·max·theo·rem,]
[Minimaxtheorems, Minimaxtheoreme, Minimaxtheoremen]