[ - Collapse All ]
Ministerium  

Mi|nis|te|ri|um das; -s, ...ien <lat.-fr.>: (Wirtschaft) höchste Verwaltungsbehörde eines Staates od. Landes mit einem bestimmten Aufgabenbereich (Wirtschaft, Justiz u. a.)
Ministerium  

Mi|nis|te|ri|um, das; -s, ...ien [frz. ministère < lat. ministerium="Dienst," Amt]:

1.höchste Verwaltungsbehörde eines Landes mit einem bestimmten Aufgabenbereich.


2.Gebäude, in dem sich ein Ministerium (1) befindet.
Ministerium  

Mi|nis|te|ri|um, das; -s, ...ien <lat.> (höchste [Verwaltungs]behörde des Staates mit bestimmtem Aufgabenbereich)
Ministerium  

Amt, Organ, Ressort, [Verwaltungs]behörde; (schweiz.): Departement, Direktion.
[Ministerium]
[Ministeriums, Ministerien]
Ministerium  

Mi|nis|te|ri|um, das; -s, ...ien [frz. ministère < lat. ministerium="Dienst," Amt]:

1.höchste Verwaltungsbehörde eines Landes mit einem bestimmten Aufgabenbereich.


2.Gebäude, in dem sich ein Ministerium (1) befindet.
Ministerium  

n.
Mi·nis'te·ri·um <n.; -s, -ri·en> oberste staatl. Verwaltungsbehörde (Familien~, Innen~); ~ des Innern; für gesamtdeutsche Fragen <früher> [<frz. ministère <lat. ministerium „Dienst, Amt“]
[Mi·ni'ste·ri·um,]
[Ministeriums, Ministerien]