[ - Collapse All ]
Minuend  

Mi|nu|ẹnd der; -en, -en <lat.>: Zahl, von der etwas abgezogen werden soll
Minuend  

Mi|nu|ẹnd, der; -en, -en [zu lat. minuendus, Gerundiv von: minuere = verringern] (Math.): Zahl, von der eine andere abgezogen werden soll.
Minuend  

Mi|nu|ẹnd, der; -en, -en <lat.> (Zahl, von der etwas abgezogen werden soll)
Minuend  

Mi|nu|ẹnd, der; -en, -en [zu lat. minuendus, Gerundiv von: minuere = verringern] (Math.): Zahl, von der eine andere abgezogen werden soll.
Minuend  

n.
<m. 16; Math.> die zu vermindernde Zahl, von der eine andere abgezogen wird; Ggs Subtrahend [zu lat. minuere „verringern“]
[Mi·nu'end]
[Minuenden]