[ - Collapse All ]
Miss  

Mịss die; -, -es <lat.-fr.-engl.>:

1.(ohne Artikel) englische Anrede für eine (meist unverheiratete) Frau.


2.(veraltet) aus England stammende Erzieherin.


3.Schönheitskönigin, häufig in Verbindung mit einem Länder- od. Ortsnamen (z. B. Miss Germany)
miss  

Mịss, die; -, -es [engl. miss, Kurzf. von: mistress, Mistress]:

1.<o. Art.> engl. Anrede für eine (meist unverheiratete) Frau.


2.a)Schönheitskönigin (häufig in Verbindung mit einem Orts- od. Ländernamen): sie ist [die neue] M. Germany, M. Westerland;

b)(scherzh.) Titel für eine Frau, die die Verkörperung von etw. darstellt: M. Tagesschau.



2Mis|sou|ri; -s: Bundesstaat der USA.mịss: ↑ messen .
miss  

Mịss, die; -, Misses <engl.> ([engl. u. nordamerik.] für unverheiratete Frau; ohne Artikel als Anrede vor dem Eigenn. Fräulein; in Verbindung mit einem Länder- oder Ortsnamen für Schönheitskönigin, z._B. Miss Australien)miss... (Vorsilbe von Verben; zum Verhältnis von Betonung und Partizip II vgl. missachten)
miss  

Mịss, die; -, -es [engl. miss, Kurzf. von: mistress, Mistress]:

1.<o. Art.> engl. Anrede für eine (meist unverheiratete) Frau.


2.
a)Schönheitskönigin (häufig in Verbindung mit einem Orts- od. Ländernamen): sie ist [die neue] M. Germany, M. Westerland;

b)(scherzh.) Titel für eine Frau, die die Verkörperung von etw. darstellt: M. Tagesschau.



2Mis|sou|ri; -s: Bundesstaat der USA.mịss: ↑ messen.
Miss  

-s: Bundesstaat der USA.
Miss  

n.
<f.; -; unz.> Fräulein (engl. Anrede, allein stehend od. vor dem Namen) [engl., verkürzt aus mistress]
[Miss]