[ - Collapse All ]
missbehagen  

Mịss|be|ha|gen, das; -s (geh.): unangenehmes Gefühl, Unbehagen: etw. mit M. beobachten.mịss|be|ha|gen <sw. V.; hat> (selten): nicht behagen: das missbehagt mir.
Missbehagen  

Mịss|be|ha|gen
Missbehagen  

Missfallen.
[Missbehagen]
[Missbehagens]
missbehagen  

Mịss|be|ha|gen, das; -s (geh.): unangenehmes Gefühl, Unbehagen: etw. mit M. beobachten.mịss|be|ha|gen <sw. V.; hat> (selten): nicht behagen: das missbehagt mir.
missbehagen  

[sw. V.; hat] (selten): nicht behagen: das missbehagt mir.