[ - Collapse All ]
misshandeln  

miss|hạn|deln <sw.V.; misshandelte, hat misshandelt> [mhd. missehandeln]: einem Menschen, einem Tier in roher, brutaler Weise körperlichen [u. seelischen] Schaden zufügen: ein Klavier m. (scherzh. schlecht darauf spielen).
misshandeln  

foltern, malträtieren, quälen, Schaden zufügen, schinden, schlecht behandeln, Schmerzen zufügen; (geh.): martern; (geh. veraltend): peinigen; (veraltet): torquieren.
[misshandeln]
[misshandle, misshandele, misshandelst, misshandelt, misshandelte, misshandeltest, misshandelten, misshandeltet, gemisshandelt, misshandelnd]
misshandeln  

miss|hạn|deln <sw.V.; misshandelte, hat misshandelt> [mhd. missehandeln]: einem Menschen, einem Tier in roher, brutaler Weise körperlichen [u. seelischen] Schaden zufügen: ein Klavier m. (scherzh. schlecht darauf spielen).
misshandeln  

[sw.V.; misshandelte, hat misshandelt] [mhd. missehandeln]: einem Menschen, einem Tier in roher, brutaler Weise körperlichen [u. seelischen] Schaden zufügen: sein Kind brutal m.; Ü (scherzh.:) sein Auto m.