[ - Collapse All ]
misslich  

mịss|lich <Adj.> [älter = was verschiedenartig ausgehen kann, mhd. misselich, ahd. missalīh = verschiedenartig]: Ärger, Unannehmlichkeiten bereitend, unangenehm, unerfreulich: eine -e Situation; in einer -en Lage sein.
misslich  

mịss|lich (unangenehm); die Verhältnisse sind misslich
misslich  

ärgerlich, fatal, schlecht, schlimm, unangenehm, unerfreulich, ungemütlich, ungünstig, ungut, widrig; (geh.): übel, unerquicklich; (bildungsspr.): prekär; (ugs.): belämmert; (salopp): beschissen.
[misslich]
[misslicher, missliche, missliches, misslichen, misslichem, misslicherer, misslichere, misslicheres, misslicheren, misslicherem, misslichster, misslichste, misslichstes, misslichsten, misslichstem]
misslich  

mịss|lich <Adj.> [älter = was verschiedenartig ausgehen kann, mhd. misselich, ahd. missalīh = verschiedenartig]: Ärger, Unannehmlichkeiten bereitend, unangenehm, unerfreulich: eine -e Situation; in einer -en Lage sein.
misslich  

Adj. [älter= was verschiedenartig ausgehen kann, mhd. misselich, ahd. missalih= verschiedenartig]: Ärger, Unannehmlichkeiten bereitend, unangenehm, unerfreulich: eine -e Situation; in einer -en Lage sein.