[ - Collapse All ]
misslingen  

Miss|lịn|gen, das; -s: das Nichtgelingen; Misserfolg: das M. der Schlichtungsgespräche.miss|lịn|gen <st. V.; misslang, ist misslungen> [mhd. misselingen, ↑ gelingen ]: nicht den Bemühungen od. der Absicht gemäß gelingen: all ihre Bemühungen misslangen; ein misslungener Versuch.
Misslingen  

Miss|lịn|gen, das; -s
misslingen  

Misserfolg.
[Misslingen]
[misslinge, misslingst, misslingt, misslang, misslangst, misslangen, misslangt, misslingest, misslinget, misslänge, misslängest, misslängen, misslänget, missling, misslungen, misslingend]fehlschlagen, keinen Erfolg haben, missglücken, missraten, nicht gelingen/glücken, ohne Erfolg bleiben, scheitern, Schiffbruch erleiden; (schweiz): fehlen; (ugs.): danebengehen, danebengeraten, floppen, ins Auge gehen, schiefgehen, schlecht abgehen/ablaufen/ausgehen; (österr. ugs., sonst veraltend): überquergehen; (salopp): in die Hose gehen; (schweiz. salopp): abverheien; (derb): in den Arsch gehen; (scherzh.): verunglücken; (ugs. scherzh.): vorbeigelingen; (landsch.): fallieren.
[misslingen]
[misslinge, misslingst, misslingt, misslang, misslangst, misslangen, misslangt, misslingest, misslinget, misslänge, misslängest, misslängen, misslänget, missling, misslungen, misslingend]
misslingen  

Miss|lịn|gen, das; -s: das Nichtgelingen; Misserfolg: das M. der Schlichtungsgespräche.miss|lịn|gen <st. V.; misslang, ist misslungen> [mhd. misselingen, ↑ gelingen]: nicht den Bemühungen od. der Absicht gemäß gelingen: all ihre Bemühungen misslangen; ein misslungener Versuch.
misslingen  

[st. V.; misslang, ist misslungen] [mhd. misselingen, gelingen]: nicht den Bemühungen od. der Absicht gemäß gelingen: all ihre Bemühungen misslangen; ein misslungener Versuch.