[ - Collapse All ]
mitfühlen  

mịt|füh|len <sw. V.; hat>: (in Bezug auf etw.) teilnehmend mit [einem] anderen fühlen: mit jmdm. m.
mitfühlen  

mịt|füh|len
mitfühlen  

Anteil nehmen, mitempfinden, Mitgefühl zeigen, mitleiden, Mitleid haben, nachempfinden, Schmerz teilen, Teilnahme/Verständnis zeigen.
[mitfühlen]
[fühle mit, fühlst mit, fühlt mit, fühlen mit, fühlte mit, fühltest mit, fühlten mit, fühltet mit, fühlest mit, fühlet mit, fühl mit, mitgefühlt, mitfühlend, mitzufühlen, mitfuehlen]
mitfühlen  

mịt|füh|len <sw. V.; hat>: (in Bezug auf etw.) teilnehmend mit [einem] anderen fühlen: mit jmdm. m.
mitfühlen  

[sw. V.; hat]: (in Bezug auf etw.) teilnehmend mit [einem] anderen fühlen: mit jmdm. m.
mitfühlen  

v.
<V.i.; hat> mitempfinden, mit jmdm. fühlen; ein ~der Mensch
['mit|füh·len]
[fühle mit, fühlst mit, fühlt mit, fühlen mit, fühlte mit, fühltest mit, fühlten mit, fühltet mit, fühlest mit, fühlet mit, fühl mit, mitgefühlt, mitfühlend, mitzufühlen]