[ - Collapse All ]
mitleiderregend  

mịt|leid|er|re|gend <Adj.>: so aussehend, beschaffen, dass jmds. Mitleid erregt wird: ein äußerst -es Schicksal.
mitleiderregend  

arm[selig], bedauernswert, bejammernswert, beklagenswert, bemitleidenswert, erbarmenswert, erbärmlich, erschütternd, herzzerreißend, jämmerlich, kläglich; (geh.): anrührend, bedauernswürdig, beklagenswürdig, erbarmungswürdig.
[mitleiderregend]
[mitleiderregender, mitleiderregende, mitleiderregendes, mitleiderregenden, mitleiderregendem, mitleiderregenderer, mitleiderregendere, mitleiderregenderes, mitleiderregenderen, mitleiderregenderem, mitleiderregendester, mitleiderregendeste, mitleiderregendestes, mitleiderregendesten, mitleiderregendestem]
mitleiderregend  

mịt|leid|er|re|gend <Adj.>: so aussehend, beschaffen, dass jmds. Mitleid erregt wird: ein äußerst -es Schicksal.
mitleiderregend  

Adj.: so aussehend, beschaffen, dass jmds. Mitleid erregt wird: ein äußerst -es Schicksal.
mitleiderregend  

adj.
<auch> 'Mit·leider·re·gend <Adj.> das Gefühl des Mitleids hervorrufend, innere Anteilnahme an jmdm. erweckend, dem es schlecht geht; <bei Steigerung u. mit Attribut nur Zusammenschreibung> indem sie weinte, sah sie noch mitleiderregender aus; die Kranke bot einen sehr mitleiderregenden Anblick; <aber> ein großes Mitleid erregendes Schicksal
['mit·leid·er·re·gend,]
[mitleiderregender, mitleiderregende, mitleiderregendes, mitleiderregenden, mitleiderregendem, mitleiderregenderer, mitleiderregendere, mitleiderregenderes, mitleiderregenderen, mitleiderregenderem, mitleiderregendester, mitleiderregendeste, mitleiderregendestes, mitleiderregendesten, mitleiderregendestem]