[ - Collapse All ]
mittelfristig  

mịt|tel|fris|tig <Adj.> (bes. Wirtsch., Bankw.): über eine mittlere Frist laufend, eine mittlere Zeitspanne umfassend: -e Kredite; m. planen.
mittelfristig  

mịt|tel|fris|tig
mittelfristig  

mịt|tel|fris|tig <Adj.> (bes. Wirtsch., Bankw.): über eine mittlere Frist laufend, eine mittlere Zeitspanne umfassend: -e Kredite; m. planen.
mittelfristig  

Adj. (bes. Wirtsch., Bankw.): über eine mittlere Frist laufend, eine mittlere Zeitspanne umfassend: -e Kredite; m. planen.
mittelfristig  

adj.
'mit·tel·fris·tig <Adj.> auf eine nicht zu lange u. nicht zu kurze Frist begrenzt; ~e Kredite
['mit·tel·fri·stig,]
[mittelfristiger, mittelfristige, mittelfristiges, mittelfristigen, mittelfristigem]