[ - Collapse All ]
mobile  

Mo|bi|le das; -s, -s <lat.-mlat.-engl.>: hängend befestigtes Gebilde aus [Metall]plättchen, Stäben, Figuren u. Drähten, das durch Luftzug, Warmluft od. Anstoßen in Bewegung gerätmo|bi|le [...le] <lat.-it.>: (Mus.) beweglich, nicht steif (Vortragsanweisung)
mobile  

Mo|bi|le, das; -s, -s [engl. mobile, zu ital. mobile < lat. mobilis, ↑ mobil ]: hängend befestigtes, mehrfach beweglich gestaltetes Gebilde aus Fäden od. Stäben u. Figuren o. Ä., das durch Anstoßen od. Luftzug in Bewegung gerät.mo|bi|le <Adj.> [ital. mobile, ↑ Mobile ] (Musik): beweglich, nicht steif.
Mobile  

Mo|bi|le, das; -s, -s <engl.> (hängend zu befestigendes, durch Luftzug bewegtes Gebilde)
mobile  

Mo|bi|le, das; -s, -s [engl. mobile, zu ital. mobile < lat. mobilis, ↑ mobil]: hängend befestigtes, mehrfach beweglich gestaltetes Gebilde aus Fäden od. Stäben u. Figuren o. Ä., das durch Anstoßen od. Luftzug in Bewegung gerät.mo|bi|le <Adj.> [ital. mobile, ↑ Mobile] (Musik): beweglich, nicht steif.
mobile  

Adj. [ital. mobile, Mobile] (Musik): beweglich, nicht steif.
mobile  

n.
<[-le:] n. 15> an Drähten und Fäden frei schwebende, sehr leichte und zarte kunstgewerbliche Gegenstände, die sich beim geringsten Luftzug bewegen; Ggs Stabile [<frz. mobile „beweglich“]
['Mo·bi·le]
[Mobiles]n.
<[-le:] Mus.> beweglich [ital.]
['mo·bi·le]
[mobiles]