[ - Collapse All ]
Mobilien  

Mo|bi|li|en die (Plural) <lat.-mlat.>:

1.Hausrat, Möbel.


2.(Wirtsch.) bewegliche Güter; Ggs. ↑ Immobilien
Mobilien  

Mo|bi|li|en <Pl.> [mlat. mobilia, zu lat. mobilis, ↑ mobil ]:

1.(veraltet) Mobiliar.


2.(Rechtsspr., Wirtsch.) bewegliche Sachen, beweglicher Besitz (im Unterschied zu den Immobilien).
Mobilien  

Mo|bi|li|en Plur. (veraltet für Hausrat, Möbel)
Mobilien  

Mo|bi|li|en <Pl.> [mlat. mobilia, zu lat. mobilis, ↑ mobil]:

1.(veraltet) Mobiliar.


2.(Rechtsspr., Wirtsch.) bewegliche Sachen, beweglicher Besitz (im Unterschied zu den Immobilien).
Mobilien  

[Pl.] [mlat. mobilia, zu lat. mobilis, mobil]: 1. (veraltet) Mobiliar. 2. (Rechtsspr., Wirtsch.) bewegliche Sachen, beweglicher Besitz (im Unterschied zu den Immobilien).
Mobilien  

n.
<Pl.> bewegliche Güter, z.B. Möbel; Ggs Immobilien [<mlat. mobilia „bewegl. Gut, Möbel“]
[Mo'bi·li·en]