[ - Collapse All ]
modeln  

1mo|deln <lat.>: gestalten, in eine Form bringen

2mọ|deln <lat.-vulgärlat.-it.-engl.>: als 2Model arbeiten
modeln  

1mo|deln <sw. V.; hat> [mhd. modelen, zu 1↑ Model ]:

1.(bildungsspr.) [durch Veränderungen] gestalten, formen; umformen, umgestalten: etw. nach seinen Wünschen m.; an etw. m. (hier u. dort kleine Veränderungen anbringen); er lässt sich nicht m. (in Einzelheiten des Charakters, der Persönlichkeit beliebig ändern).


2. (Handw. südd.) mit dem 1Model (1) prägen.


2mọ|deln <sw. V.; hat> [zu ↑ 2Model ] (Jargon): als 2Model arbeiten: sie studiert und modelt gelegentlich bei Modeschauen.
modeln  

mo|deln <lat.> (selten für gestalten); ich mod[e]le

mọ|deln <engl.> (als 2Model arbeiten); ich mod[e]le
modeln  

modifizieren.
[modeln]
modeln  

1mo|deln <sw. V.; hat> [mhd. modelen, zu 1↑ Model]:

1.(bildungsspr.) [durch Veränderungen] gestalten, formen; umformen, umgestalten: etw. nach seinen Wünschen m.; an etw. m. (hier u. dort kleine Veränderungen anbringen); er lässt sich nicht m. (in Einzelheiten des Charakters, der Persönlichkeit beliebig ändern).


2. (Handw. südd.) mit dem 1Model (1) prägen.


2mọ|deln <sw. V.; hat> [zu ↑ 2Model] (Jargon): als 2Model arbeiten: sie studiert und modelt gelegentlich bei Modeschauen.
modeln  

[sw. V.; hat] [zu 2Model] (Jargon): als 2Model arbeiten: sie studiert und modelt gelegentlich bei Modeschauen.
modeln  

v.
<V.t.; hat> in eine Form bringen, gestalten [Model]
['mo·deln]
[modele, modelst, modelt, modeln, modelte, modeltest, modelten, modeltet, gemodelt, modelnd]