[ - Collapse All ]
Mondschein  

Mond|schein, der <o. Pl.>: Licht, Schein des Mondes (1 a) : ein Spaziergang bei, im M.;

R der kann, du kannst mir [mal] im M. begegnen (salopp; ich will von ihm, dir in Ruhe gelassen werden, ich will nichts mit dir, ihm zu tun haben).
Mondschein  

Mond|schein, der; -[e]s
Mondschein  

Mond|schein, der <o. Pl.>: Licht, Schein des Mondes (1 a): ein Spaziergang bei, im M.;

Rder kann, du kannst mir [mal] im M. begegnen (salopp; ich will von ihm, dir in Ruhe gelassen werden, ich will nichts mit dir, ihm zu tun haben).
Mondschein  

n.
<m. 1; unz.> Strahlen, Schein des Mondes; es war (heller) ~; du kannst mir (mal) im ~ begegnen <fig.; umg.> ich denke nicht daran, zu tun, was du willst!, hör endlich auf u. lass mich in Ruhe! ;
['Mond·schein]
[Mondscheines, Mondscheins, Mondscheine, Mondscheinen]