[ - Collapse All ]
Mongolismus  

Mon|go|lịs|mus der; - <mong.-nlat.>: (veraltet abwertend) ↑ Downsyndrom
Mongolismus  

Mon|go|lịs|mus, der; - [nach der Kopf- u. Gesichtsbildung, die angeblich dem äußeren Erscheinungsbild der in der Mongolei lebenden Menschen gleicht] (veraltend): Downsyndrom
Die Bezeichnung Mongolismus wird zunehmend als diskriminierend empfunden. Sie sollte deshalb im öffentlichen Sprachgebrauch vermieden werden.

Mongolismus  

Mon|go|lịs|mus, der; - (wird häufig als abwertend empfunden Downsyndrom)
Mongolismus  



Sprachtipp:
Die Bezeichnung Mongolismus ist veraltet und wird häufig als Diskriminierung empfunden. Die moderne Bezeichnung ist Downsyndrom; fachsprachlich wird auch Trisomie 21 verwendet.



[Mongolismus]
Mongolismus  

Mon|go|lịs|mus, der; - [nach der Kopf- u. Gesichtsbildung, die angeblich dem äußeren Erscheinungsbild der in der Mongolei lebenden Menschen gleicht] (veraltend): Downsyndrom
Die Bezeichnung Mongolismus wird zunehmend als diskriminierend empfunden. Sie sollte deshalb im öffentlichen Sprachgebrauch vermieden werden.

Mongolismus  

n.
<m.; -; unz.; Med.> angeborene, mit körperlicher Entwicklungsstörung verbundene Form geistiger Behinderung; Sy Down-Syndrom [neulat.; zu Mongole, nach den pseudomongolischen Gesichtszügen des Erkrankten]
[Mon·go'lis·mus]