[ - Collapse All ]
Monoideismus  

Mo|no|ide|ịs|mus der; - <gr.-nlat.; »Einideenherrschaft«>:

1.(Psychol.) Beherrschtsein von einem einzigen Gedankenkomplex; Ggs. ↑ Polyideismus.


2.(Psychol.) halluzinatorische Einengung des Bewusstseins in der Hypnose