[ - Collapse All ]
monoman  

mo|no|man: (Psychol.) an einer Zwangsvorstellung leidend
monoman  

mo|no|man <Adj.> (Psych., Med.): von einer Zwangsvorstellung besessen, mit einer fixen Idee behaftet; an Monomanie leidend.
monoman  

mo|no|man, mo|no|ma|nisch <griech.> (Psych. an Monomanie leidend)
[monomanisch]
monoman  

mo|no|man <Adj.> (Psych., Med.): von einer Zwangsvorstellung besessen, mit einer fixen Idee behaftet; an Monomanie leidend.
monoman  

Adj. (Psych., Med.): von einer Zwangsvorstellung besessen, mit einer fixen Idee behaftet; an Monomanie leidend.
monoman  

adj.
<Adj.> von einer fixen Idee besessen; von einem einzigen Trieb fast ausschließlich beherrscht; oV monomanisch [Monomanie]
[mo·no'man]
[monomaner, monomane, monomanes, monomanen, monomanem]