[ - Collapse All ]
monopolisieren  

mo|no|po|li|sie|ren <gr.-lat.-nlat.>: ein Monopol aufbauen, die Entwicklung von Monopolen vorantreiben
monopolisieren  

mo|no|po|li|sie|ren <sw. V.; hat> [frz. monopoliser] (Wirtsch.): zu einem Monopol ausbauen; Monopole entwickeln: die Zündholzherstellung m.; eine monopolisierte Presse.
monopolisieren  

mo|no|po|li|sie|ren (ein Monopol aufbauen, die Entwicklung von Monopolen vorantreiben)
monopolisieren  

mo|no|po|li|sie|ren <sw. V.; hat> [frz. monopoliser] (Wirtsch.): zu einem Monopol ausbauen; Monopole entwickeln: die Zündholzherstellung m.; eine monopolisierte Presse.
monopolisieren  

[sw. V.; hat] [frz. monopoliser] (Wirtsch.): zu einem Monopol ausbauen; Monopole entwickeln: die Zündholzherstellung m.; eine monopolisierte Presse.
monopolisieren  

v.
<V.t.; hat> zu einem Monopol zusammenschließen, in einer Hand vereinigen [<frz. monopoliser]
[mo·no·po·li'sie·ren]
[monopolisiere, monopolisierst, monopolisiert, monopolisieren, monopolisierte, monopolisiertest, monopolisierten, monopolisiertet, monopolisierest, monopolisieret, monopolisier, monopolisiert, monopolisierend]