[ - Collapse All ]
Monseigneur  

Mon|sei|g|neur [mõsεn'jø:ɐ̯] der; -s, -e u. -s <lat.-fr.>:

1.(ohne Plural) Titel u. Anrede hoher Geistlicher, Adliger u. hochgestellter Personen (in Frankreich); Abk.: Mgr.


2.Träger dieses Titels
Monseigneur  

Mon|sei|gneur [mõsεn'jø:ɐ̯], der; -s, -e u. -s [frz. monseigneur, eigtl. = mein Herr, über das Galloroman. aus lat. meus = mein u. senior, ↑ Senior ]:
a)<o. Pl.> (in Frankreich) Titel u. Anrede hoher Geistlicher, Adliger u. hochgestellter Personen;

b)Träger dieses Titels (Abk.: Mgr.).
Monseigneur  

Mon|sei|g|neur [mõsεn'jø:ɐ̯], der; -s, Plur. -e und -s und Messeigneurs <franz.> (Titel u. Anrede hoher franz. Geistlicher, Adliger u. hochgestellter Personen; Abk. Mgr.)
Monseigneur  

Mon|sei|gneur [mõsεn'jø:ɐ̯], der; -s, -e u. -s [frz. monseigneur, eigtl. = mein Herr, über das Galloroman. aus lat. meus = mein u. senior, ↑ Senior]:
a)<o. Pl.> (in Frankreich) Titel u. Anrede hoher Geistlicher, Adliger u. hochgestellter Personen;

b)Träger dieses Titels (Abk.: Mgr.).
Monseigneur  

n.
<auch> Mon·seig·neur <[mɔ̃sɛ'njø:r] m. 1 od. m. 6; Abk.: Mgr.; in Frankreich Titel für> hoher Geistlicher, fürstl. Person [<frz. mon „mein“ + seigneur „Gutsherr, Landesherr, Herr“]
[Mon·sei·gneur,]