[ - Collapse All ]
Morpheus  

Mọr|pheus <gr.-lat.>: griechischer Gott des Schlafes; in der Wendung ; in Morpheus' Armen: in wohltuendem Schlaf
Morpheus  

Mọr|pheus [griech. Gott des Schlafes]: in Wendungen wie in M.' Armen liegen, ruhen, schlafen (geh.; ruhig, angenehm, gut schlafen); in M.' Arme sinken (geh.; ruhig einschlafen, in einen angenehmen Schlaf fallen); aus M.' Armen gerissen werden (geh.; jäh aus tiefem Schlaf gerissen werden).
Morpheus  

Mọr|pheus (griech. Gott des Traumes); in Morpheus' Armen
Morpheus  

Mọr|pheus [griech. Gott des Schlafes]: in Wendungen wie in M.' Armen liegen, ruhen, schlafen (geh.; ruhig, angenehm, gut schlafen); in M.' Arme sinken (geh.; ruhig einschlafen, in einen angenehmen Schlaf fallen); aus M.' Armen gerissen werden (geh.; jäh aus tiefem Schlaf gerissen werden).