[ - Collapse All ]
Mucks  

Mụcks, der; -es, -e <Pl. selten> (ugs.): kurze, kaum vernehmbare, halb unterdrückte Äußerung [u. Regung] (als Ausdruck des Aufbegehrens): auf jeden M. achten; keinen M. tun, von sich geben; ich will jetzt keinen M. (kein Wort) mehr hören!; der Motor sagt keinen M. (ist kaputt).
Mucks  

Mụcks, der; -es, -e, Mụck, der; -s, -e, Mụck|ser, der; -s, - (ugs. für leiser, halb unterdrückter Laut); keinen Mucks od. Muck od. Muckser tun
[Muck]
Mucks  

Mụcks, der; -es, -e <Pl. selten> (ugs.): kurze, kaum vernehmbare, halb unterdrückte Äußerung [u. Regung] (als Ausdruck des Aufbegehrens): auf jeden M. achten; keinen M. tun, von sich geben; ich will jetzt keinen M. (kein Wort) mehr hören!; der Motor sagt keinen M. (ist kaputt).
Mucks  

n.
<m. 1; umg.> halb unterdrückter Laut, schwache Bewegung, leises Aufbegehren; Sy Muckser; keinen ~ machen, <od.> von sich geben sich nicht rühren, ganz still sein; keinen ~ mehr machen tot sein; nicht ~ sagen kein einziges Wort sagen; [mucksen]
[Mucks]
[Muckses, Muckse, Mucksen]