[ - Collapse All ]
Mumpitz  

Mụm|pitz, der; -es [im Berliner Börsenjargon = unsinniges Gerede; älter: Mummelputz = Vogelscheuche, (vermummte) Schreckgestalt, zu 1↑ Butz ] (ugs. abwertend): Unsinn, den man nicht zu beachten braucht: der reine M.
Mumpitz  

Mụm|pitz, der; -es (ugs. für Unsinn; Schwindel)
Mumpitz  

Mụm|pitz, der; -es [im Berliner Börsenjargon = unsinniges Gerede; älter: Mummelputz = Vogelscheuche, (vermummte) Schreckgestalt, zu 1↑ Butz] (ugs. abwertend): Unsinn, den man nicht zu beachten braucht: der reine M.
Mumpitz  

n.
<m.; -es; unz.; umg.> Unsinn, dummes Gerede [<Berliner Börsenjargon „erschreckendes Gerede“, eigtl. „(vermummte) Schreckgestalt“; zu Mumme „Maske, verkleidete Person“ + mundartl. Butz(e) „Kobold“ <mhd. butze „Poltergeist, Schreckgestalt“; Butzemann, putzig]
['Mum·pitz]