[ - Collapse All ]
Mundharmonika  

Mụnd|har|mo|ni|ka, die: volkstümliches Musikinstrument, bei dem die Töne durch frei schwingende metallene Zungen in einem länglichen, flachen, zwischen den Lippen angeblasenen Kästchen erzeugt werden.
Mundharmonika  

Mụnd|har|mo|ni|ka
Mundharmonika  

Mụnd|har|mo|ni|ka, die: volkstümliches Musikinstrument, bei dem die Töne durch frei schwingende metallene Zungen in einem länglichen, flachen, zwischen den Lippen angeblasenen Kästchen erzeugt werden.
Mundharmonika  

n.
<f. 10; Pl. a.: -ken; Mus.> volkstüml. Blasinstrument, kleiner, flacher Kasten mit Metallzungen, die durch Blasen u. Einziehen von Luft (durch Luftkanäle) in Schwingungen versetzt werden
['Mund·har·mo·ni·ka]
[Mundharmoniken]