[ - Collapse All ]
Mundraub  

Mụnd|raub, der (Rechtsspr. früher): Diebstahl od. Unterschlagung von wenigen Nahrungsmitteln od. Verbrauchsgegenständen von geringem Wert.
Mundraub  

Mụnd|raub, der; -[e]s
Mundraub  

Mụnd|raub, der (Rechtsspr. früher): Diebstahl od. Unterschlagung von wenigen Nahrungsmitteln od. Verbrauchsgegenständen von geringem Wert.
Mundraub  

n.
<m. 1; unz.> Diebstahl von Nahrungs- od. Genussmitteln in kleiner Menge od. von unbedeutenden hauswirtschaftl. Gegenständen zum sofortigen Verbrauch
['Mund·raub]
[Mundraubes, Mundraubs, Mundraube, Mundrauben]