[ - Collapse All ]
Muschel  

Mụ|schel, die; -, -n [mhd. muschel, ahd. muscula, < lat. musculus, eigtl.="Mäuschen," wohl nach der Ähnlichkeit in Form u. Farbe mit einer Maus]:

1.a)in zahlreichen Arten in Gewässern lebendes, z. T. essbares Weichtier, dessen Körper von zwei durch Muskeln verschließbaren Kalkschalen umschlossen ist;

b)Schale von Muscheln (1 a) .



2.a)kurz für ↑ Hörmuschel ;

b)kurz für ↑ Sprechmuschel .



3. (selten) kurz für ↑ Ohrmuschel .


4. (salopp) Vagina.


5.(österr. ugs.) Toiletten-, Waschbecken.
Muschel  

Mụ|schel, die; -, -n (österr. auch für Becken, z. B. Waschmuschel)
Muschel  

Mụ|schel, die; -, -n [mhd. muschel, ahd. muscula, < lat. musculus, eigtl.="Mäuschen," wohl nach der Ähnlichkeit in Form u. Farbe mit einer Maus]:

1.
a)in zahlreichen Arten in Gewässern lebendes, z. T. essbares Weichtier, dessen Körper von zwei durch Muskeln verschließbaren Kalkschalen umschlossen ist;

b)Schale von Muscheln (1 a).



2.
a)kurz für ↑ Hörmuschel;

b)kurz für ↑ Sprechmuschel.



3. (selten) kurz für ↑ Ohrmuschel.


4. (salopp) Vagina.


5.(österr. ugs.) Toiletten-, Waschbecken.
Muschel  

n.
<f. 21> Angehörige einer Klasse der Weichtiere mit zwei den Körper ganz oder teilweise bedeckenden Kalkschalen, die vom Mantelrand abgeschieden werden u. an deren Rückenseite sich ein kräftiger Schalenschließmuskel befindet: Lamellibranchia, Bivalvia; <fig.> muschelförmiger Teil eines Organs (Ohr~) od. eines Geräts (Sprech~ am Telefonhörer) [<ahd. muscula <lat. musculus „Muschel“, urspr. „Mäuschen“]
['Mu·schel]
[Muscheln]