[ - Collapse All ]
Muschelseide  

Mụ|schel|sei|de, die: von bestimmten Muschelarten gebildetes, glänzendes, bräunliches Fädenbüschel, das zu hochwertigem Gewebe mit warmem Goldglanz verarbeitet wird.
Muschelseide  

Mụ|schel|sei|de, die: von bestimmten Muschelarten gebildetes, glänzendes, bräunliches Fädenbüschel, das zu hochwertigem Gewebe mit warmem Goldglanz verarbeitet wird.
Muschelseide  

n.
<f. 19> abgesonderte Faserstränge einiger Muschelarten, bes. die der textil verwendbaren Pinna nobilis; Sy Byssusseide, Seeseide
['Mu·schel·sei·de]