[ - Collapse All ]
musisch  

mu|sisch <gr.-lat.>:

1.die schönen Künste betreffend.


2.künstlerisch [begabt], kunstempfänglich
musisch  

mu|sisch <Adj.> [griech. mousikós, zu: moũsa, ↑ Muse ]:

1.die schönen Künste betreffend, darauf gerichtet: die -en Fächer (Kunsterziehung, Musik als Schulfächer).


2. künstlerisch begabt; den Künsten gegenüber aufgeschlossen: ein -er Mensch.
musisch  

mu|sisch <griech.> (künstlerisch [aufgeschlossen, hochbegabt]; die schönen Künste betreffend); musisches Gymnasium
musisch  

feinsinnig, künstlerisch begabt, kunstliebend, kunstverständig; (geh.): kunstsinnig.
[musisch]
[musischer, musische, musisches, musischen, musischem, musischerer, musischere, musischeres, musischeren, musischerem, musischester, musischeste, musischestes, musischesten, musischestem]
musisch  

mu|sisch <Adj.> [griech. mousikós, zu: moũsa, ↑ Muse]:

1.die schönen Künste betreffend, darauf gerichtet: die -en Fächer (Kunsterziehung, Musik als Schulfächer).


2. künstlerisch begabt; den Künsten gegenüber aufgeschlossen: ein -er Mensch.
musisch  

Adj. [griech. mousik¨®s, zu: mousa, Muse]: 1. die schönen Künste betreffend, darauf gerichtet: die -en Fächer (Kunsterziehung, Musik als Schulfächer). 2. künstlerisch begabt; den Künsten gegenüber aufgeschlossen: ein -er Mensch.
musisch  

adj.
<Adj.> die Musen betreffend, von ihnen stammend; kunstempfänglich, künstlerisch; Ggs amusisch
['mu·sisch]
[musischer, musische, musisches, musischen, musischem, musischerer, musischere, musischeres, musischeren, musischerem, musischester, musischeste, musischestes, musischesten, musischestem]