[ - Collapse All ]
Muskete  

Mus|ke|te die; -, -n <lat.-it.-fr.>: (hist.) schwere Handfeuerwaffe
Muskete  

Mus|ke|te, die; -, -n [frz. mousquet < ital. moschetto, eigtl.="wie" mit Fliegen gesprenkelter Sperber (zu: mosca < lat. musca="Fliege)," dann: bei der Jagd auf Sperber gebrauchte (Schuss)waffe]: alte Handfeuerwaffe großen Kalibers, die mit einer Lunte gezündet wird.
Muskete  

Mus|ke|te, die; -, -n <franz.> (früher schwere Handfeuerwaffe)
Muskete  

Mus|ke|te, die; -, -n [frz. mousquet < ital. moschetto, eigtl.="wie" mit Fliegen gesprenkelter Sperber (zu: mosca < lat. musca="Fliege)," dann: bei der Jagd auf Sperber gebrauchte (Schuss)waffe]: alte Handfeuerwaffe großen Kalibers, die mit einer Lunte gezündet wird.
Muskete  

n.
<f. 19> Gewehr großen Kalibers mit Luntenschloss [<frz. mousquet „Luntenflinte“]
[Mus'ke·te]
[Musketen]