[ - Collapse All ]
mutig  

mu|tig <Adj.> [mhd. muotec]:
a)Mut (1 a) besitzend; von Mut (1 a) zeugend: ein -er Mensch; sie war sehr m.;

b)Mut (1 b) zeigend, beweisend; von Mut (1 b) zeugend: ein -er Entschluss; m. seine Meinung vertreten.
mutig  

mu|tig
mutig  

beherzt, couragiert, draufgängerisch, entschlossen, forsch, furchtlos, gewagt, halsbrecherisch, heldenhaft, kühn, risikobereit, riskant, schneidig, tapfer, unerschrocken, verwegen, wacker, wagemutig, waghalsig; (geh.): mannhaft; (bildungsspr.): heroisch; (leicht abwertend): tollkühn; (veraltend): brav, herzhaft.
[mutig]
[mutiger, mutige, mutiges, mutigen, mutigem, mutigerer, mutigere, mutigeres, mutigeren, mutigerem, mutigster, mutigste, mutigstes, mutigsten, mutigstem]
mutig  

mu|tig <Adj.> [mhd. muotec]:
a)Mut (1 a) besitzend; von Mut (1 a) zeugend: ein -er Mensch; sie war sehr m.;

b)Mut (1 b) zeigend, beweisend; von Mut (1 b) zeugend: ein -er Entschluss; m. seine Meinung vertreten.
mutig  

Adj. [mhd. muotec]: a) Mut (1 a) besitzend; von Mut (1 a) zeugend: ein -er Mensch; sie war sehr m.; b) Mut (1 b) zeigend, beweisend; von Mut (1 b) zeugend: ein -er Entschluss; m. seine Meinung vertreten.
mutig  

adj.
<Adj.> voller Mut, furchtlos, kühn, unerschrocken; Mut erfordernd; ~er Mensch; ~e Tat; ~ sein [<mhd. muotec; zu muot „Kraft des Denkens, Empfindens, Wollens; Stolz, Eigenwille“; Mut]
['mu·tig]
[mutiger, mutige, mutiges, mutigen, mutigem, mutigerer, mutigere, mutigeres, mutigeren, mutigerem, mutigster, mutigste, mutigstes, mutigsten, mutigstem]