[ - Collapse All ]
Mutterkuchen  

Mụt|ter|ku|chen, der (Med.): Plazenta.
Mutterkuchen  

Mụt|ter|ku|chen (Plazenta)
Mutterkuchen  

Mụt|ter|ku|chen, der (Med.): Plazenta.
Mutterkuchen  

Mutterkuchen (umgangssprachlich), Nachgeburt, Plazenta (fachsprachlich)
[Nachgeburt, Plazenta]
Mutterkuchen  

n.
<m. 4> aus der Zottenhaut der Eihüllen u. der Schwangerschaftsschleimhaut der Gebärmutter gebildetes Organ, das dem Blutaustausch u. Stoffwechsel zwischen Mutter u. heranwachsendem Kind über die Nabelschnur dient: Placenta; Sy Fruchtkuchen, Plazenta
['Mut·ter·ku·chen]
[Mutterkuchens]