[ - Collapse All ]
mystifizieren  

mys|ti|fi|zie|ren:

1.ein geheimnisvolles Gepräge geben, mystisch machen.


2.(veraltet) täuschen, vorspiegeln
mystifizieren  

mys|ti|fi|zie|ren <sw. V.; hat> (bildungsspr.):

1. einer Sache ein geheimnisvolles Gepräge geben, sie mystisch betrachten: die Natur m.


2.(veraltet) täuschen, irreführen.
mystifizieren  

mys|ti|fi|zie|ren (mystisch betrachten)
mystifizieren  

mys|ti|fi|zie|ren <sw. V.; hat> (bildungsspr.):

1. einer Sache ein geheimnisvolles Gepräge geben, sie mystisch betrachten: die Natur m.


2.(veraltet) täuschen, irreführen.
mystifizieren  

[sw. V.; hat] (bildungsspr.): 1. einer Sache ein geheimnisvolles Gepräge geben, sie mystisch betrachten: die Natur m. 2. (veraltet) täuschen, irreführen.
mystifizieren  

v.
mys·ti·fi'zie·ren <V.t.; hat> mit einem myst. Gepräge versehen, mystisch, geheimnisvoll machen; täuschen, irreführen [<lat. mysterium „Geheimnis, Geheimlehre, Geheimkult“ + facere „machen“]
[my·sti·fi'zie·ren,]
[mystifiziere, mystifizierst, mystifiziert, mystifizieren, mystifizierte, mystifiziertest, mystifizierten, mystifiziertet, mystifizierest, mystifizieret, mystifizier, mystifiziert, mystifizierend]