[ - Collapse All ]
nachbehandeln  

nach|be|han|deln <sw. V.; hat>:

1. (einen Gegenstand, ein Material) nach einer bereits erfolgten Behandlung nochmals behandeln: Flecken n.


2.nach einem medizinischen Eingriff, nach anderweitiger ärztlicher Behandlung o. Ä. weiter ärztlich versorgen.
nachbehandeln  

nach|be|han|deln
nachbehandeln  

nach|be|han|deln <sw. V.; hat>:

1. (einen Gegenstand, ein Material) nach einer bereits erfolgten Behandlung nochmals behandeln: Flecken n.


2.nach einem medizinischen Eingriff, nach anderweitiger ärztlicher Behandlung o. Ä. weiter ärztlich versorgen.
nachbehandeln  

[sw. V.; hat]: 1. (einen Gegenstand, ein Material) nach einer bereits erfolgten Behandlung nochmals behandeln: Flecken n. 2. nach einem medizinischen Eingriff, nach anderweitiger ärztlicher Behandlung o.Ä. weiter ärztlich versorgen.