If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
nachfüllen  

nach|fül|len <sw. V.; hat>:

1. etw., was [zum Teil] leer geworden ist, wieder füllen: die Gläser n.


2.etw. wieder in etw., was [zum Teil] leer geworden ist, füllen: Benzin n.; Bonbons [in eine Dose] n.
nachfüllen  

nach|fül|len
nachfüllen  

a) anfüllen, [be]füllen, vollgießen, vollmachen, vollschütten.

b) [auf]füllen, ergänzen, hinzufügen, hinzutun, nachgießen, nachschütten; (ugs.): dazutun.

[nachfüllen]
[fülle nach, füllst nach, füllt nach, füllen nach, füllte nach, fülltest nach, füllten nach, fülltet nach, füllest nach, füllet nach, füll nach, nachgefüllt, nachfüllend, nachzufüllen]
nachfüllen  

nach|fül|len <sw. V.; hat>:

1. etw., was [zum Teil] leer geworden ist, wieder füllen: die Gläser n.


2.etw. wieder in etw., was [zum Teil] leer geworden ist, füllen: Benzin n.; Bonbons [in eine Dose] n.
nachfüllen  

[sw. V.; hat]: 1. etw., was [zum Teil] leer geworden ist, wieder füllen: die Gläser n. 2. etw. wieder in etw., was [zum Teil] leer geworden ist, füllen: Benzin n.; Bonbons [in eine Dose] n.
nachfüllen  

v.
<V.t.; hat> zusätzlich einfüllen; Benzin, Wasser ~
['nach|fül·len]
[fülle nach, füllst nach, füllt nach, füllen nach, füllte nach, fülltest nach, füllten nach, fülltet nach, füllest nach, füllet nach, füll nach, nachgefüllt, nachfüllend, nachzufüllen]