[ - Collapse All ]
nachhallen  

nach|hal|len <sw. V.; hat/ist>: weiterklingen u. dabei langsam leiser werden: das Echo hallte lange nach.
nachhallen  

nach|hal|len
nachhallen  

nach|hal|len <sw. V.; hat/ist>: weiterklingen u. dabei langsam leiser werden: das Echo hallte lange nach.
nachhallen  

[sw. V.; hat/ist]: weiterklingen u. dabei langsam leiser werden: das Echo hallte lange nach.
nachhallen  

v.
<V.i.; hat> nachklingen, weiterklingen; <fig.> weiterwirken, fortwirken
['nach|hal·len]
[halle nach, hallst nach, hallt nach, hallen nach, hallte nach, halltest nach, hallten nach, halltet nach, hallest nach, hallet nach, hall nach, nachgehallt, nachhallend, nachzuhallen]