[ - Collapse All ]
nachklingen  

nach|klin|gen <st. V.; ist>:

1. noch kurze Zeit leise zu hören sein: die Glocke klang noch einige Zeit nach.


2.(von einem Erlebnis o. Ä.) als Wirkung, Eindruck zurückbleiben: die Begegnung klang lange in ihr nach.
nachklingen  

nach|klin|gen
nachklingen  

nach|klin|gen <st. V.; ist>:

1. noch kurze Zeit leise zu hören sein: die Glocke klang noch einige Zeit nach.


2.(von einem Erlebnis o. Ä.) als Wirkung, Eindruck zurückbleiben: die Begegnung klang lange in ihr nach.
nachklingen  

[st. V.; ist]: 1. noch kurze Zeit leise zu hören sein: die Glocke klang noch einige Zeit nach. 2. (von einem Erlebnis o.Ä.) als Wirkung, Eindruck zurückbleiben: die Begegnung klang lange in ihr nach.
nachklingen  

v.
<V.i. 168; hat/ist> weiterklingen; <fig.> nachwirken; seine Worte klangen lange in mir nach
['nach|klin·gen]
[klinge nach, klingst nach, klingt nach, klingen nach, klang nach, klangst nach, klangen nach, klangt nach, klingest nach, klinget nach, klänge nach, klängest nach, klängen nach, klänget nach, kling nach, nachgeklungen, nachklingend, nachzuklingen]