[ - Collapse All ]
Nachrichtendienst  

Nach|rich|ten|dienst, der:

1.staatlicher Geheimdienst zur Beschaffung geheimer Informationen bes. im militärischen, politischen, wirtschaftlichen Bereich.


2.a)Nachrichtenagentur;

b)(veraltend) Nachrichtensendung.

Nachrichtendienst  

Nach|rich|ten|dienst
Nachrichtendienst  


1. Abwehr[dienst], Geheimdienst, Spionageabwehr.

2. Nachrichtenagentur, Nachrichtenbüro, Presseagentur.

[Nachrichtendienst]
[Nachrichtendienstes, Nachrichtendiensts, Nachrichtendienste, Nachrichtendiensten]
Nachrichtendienst  

Nach|rich|ten|dienst, der:

1.staatlicher Geheimdienst zur Beschaffung geheimer Informationen bes. im militärischen, politischen, wirtschaftlichen Bereich.


2.
a)Nachrichtenagentur;

b)(veraltend) Nachrichtensendung.

Nachrichtendienst  

n.
<m. 1> regelmäßige Einholung, Weitergabe von Nachrichten; Nachrichtenbüro; Rundfunksendung mit regelmäßig gesendeten Nachrichten; eine Organisation der Streitkräfte, die im Geheimen Streitkraft, Bewaffnung, Befestigungen u. Ä. fremder Staaten auskundschaften u. ähnliche Bestrebungen fremder Mächte abwehren soll (Spionageabwehr)
['Nach·rich·ten·dienst]
[Nachrichtendienstes, Nachrichtendiensts, Nachrichtendienste, Nachrichtendiensten]