[ - Collapse All ]
nachstürzen  

nach|stür|zen <sw. V.; ist>:

1. nachträglich noch herunterstürzen, herunterbrechen: Erdmassen stürzten nach.


2.in großer Eile, Hast nachlaufen: er stürzt ihr nach, um sie zurückzuhalten.
nachstürzen  

nach|stür|zen
nachstürzen  

nach|stür|zen <sw. V.; ist>:

1. nachträglich noch herunterstürzen, herunterbrechen: Erdmassen stürzten nach.


2.in großer Eile, Hast nachlaufen: er stürzt ihr nach, um sie zurückzuhalten.
nachstürzen  

[sw. V.; ist]: 1. nachträglich noch herunterstürzen, herunterbrechen: Erdmassen stürzten nach. 2. in großer Eile, Hast nachlaufen: er stürzt ihr nach, um sie zurückzuhalten.
nachstürzen  

v.
<V.i.; ist> hinterherfallen, danach hinunterstürzen; Mauerwerk, Erdmassen stürzten nach; jmdm. ~ jmdm. schnell, hastig hinterherlaufen;
['nach|stür·zen]
[stürze nach, stürzst nach, stürzt nach, stürzen nach, stürzte nach, stürztest nach, stürzten nach, stürztet nach, stürzest nach, stürzet nach, stürz nach, nachgestürzt, nachstürzend, nachzustürzen]