[ - Collapse All ]
nachtragend  

nach|tra|gend <Adj.>: dazu neigend, jmdm. etw. nachzutragen (3) : sei nicht so n.!
nachtragend  

nach|tra|gend
nachtragend  

rachsüchtig, [über]empfindlich, unversöhnlich; (geh. abwertend): nachträgerisch.
[nachtragend]
[nachtragender, nachtragende, nachtragendes, nachtragenden, nachtragendem, nachtragenderer, nachtragendere, nachtragenderes, nachtragenderen, nachtragenderem, nachtragendester, nachtragendeste, nachtragendestes, nachtragendesten, nachtragendestem]
nachtragend  

nach|tra|gend <Adj.>: dazu neigend, jmdm. etw. nachzutragen (3): sei nicht so n.!
nachtragend  

Adj.: dazu neigend, jmdm. etw. nachzutragen (3): sei nicht so n.!
nachtragend  

adj.
<Adj.> lange nicht verzeihend, erlittene Kränkung lange nicht vergessend, unversöhnlich; er ist sehr ~
['nach·tra·gend]
[nachtragender, nachtragende, nachtragendes, nachtragenden, nachtragendem, nachtragenderer, nachtragendere, nachtragenderes, nachtragenderen, nachtragenderem, nachtragendester, nachtragendeste, nachtragendestes, nachtragendesten, nachtragendestem]