[ - Collapse All ]
nachwachsen  

1nach|wach|sen <st. V.; ist>: nach Kürzung, Entfernung o. Ä. wieder wachsen: sein Bart, der Rasen ist schnell wieder nachgewachsen; die Produktion auf nachwachsende (durch Anbau immer wieder neu zu gewinnende) Rohstoffe umstellen.

2nach|wach|sen <sw. V.; hat> [zu ↑ Wachs ]: nachträglich noch einmal 2wachsen .
nachwachsen  

nach|wach|sen
nachwachsen  

1nach|wach|sen <st. V.; ist>: nach Kürzung, Entfernung o. Ä. wieder wachsen: sein Bart, der Rasen ist schnell wieder nachgewachsen; die Produktion auf nachwachsende (durch Anbau immer wieder neu zu gewinnende) Rohstoffe umstellen.

2nach|wach|sen <sw. V.; hat> [zu ↑ Wachs]: nachträglich noch einmal 2wachsen.
nachwachsen  

[sw.V.; hat] [zu Wachs]: nachträglich noch einmal 2wachsen.
nachwachsen  

v.
<[-ks-] V.i. 272; ist> nach Verlust wieder wachsen
['nach|wach·sen]
[wachse nach, wächst nach, wachsen nach, wachst nach, wuchs nach, wuchst nach, wuchsen nach, wachsest nach, wachset nach, wüchse nach, wüchsest nach, wüchsen nach, wüchset nach, wachs nach, nachgewachsen, nachwachsend, nachzuwachsen]