[ - Collapse All ]
nachwollen  

nach|wol|len <unr. V.; hat> (ugs.): jmdm. folgen, nachgehen (1 a) wollen.
nachwollen  

nach|wol|len (ugs. für folgen wollen); er hat ihm nachgewollt
nachwollen  

nach|wol|len <unr. V.; hat> (ugs.): jmdm. folgen, nachgehen (1 a) wollen.
nachwollen  

[unr.V.; hat] (ugs.): jmdm. folgen, nachgehen (1 a) wollen.
nachwollen  

v.
<V.i. 285; hat; umg.> folgen wollen; er wollte mir nach, doch ich konnte entwischen
['nach|wol·len]
[will nach, willst nach, wollen nach, wollt nach, wollte nach, wolltest nach, wollten nach, wolltet nach, wolle nach, wollest nach, wollet nach, nachgewollt, nachwollend, nachzuwollen]