[ - Collapse All ]
nageln  

na|geln <sw. V.; hat> [mhd. nagelen, ahd. nagalen]:

1.a)mit einem Nagel, mit Nägeln an, auf etw. befestigen: ein Schild an die Wand n.;

b)<meist im 2. Part.> mit Nägeln versehen, beschlagen: genagelte Schuhe;

c)durch Nageln (1 a) zusammenfügen: eine Kiste aus Brettern n.;

d)Nägel einschlagen: den ganzen Morgen n.



2.(Med.) durch Einsetzen eines Nagels (wieder) zusammenfügen: der Knochen muss genagelt werden.
nageln  

na|geln <sw. V.; hat> [mhd. nagelen, ahd. nagalen]:

1.
a)mit einem Nagel, mit Nägeln an, auf etw. befestigen: ein Schild an die Wand n.;

b)<meist im 2. Part.> mit Nägeln versehen, beschlagen: genagelte Schuhe;

c)durch Nageln (1 a) zusammenfügen: eine Kiste aus Brettern n.;

d)Nägel einschlagen: den ganzen Morgen n.



2.(Med.) durch Einsetzen eines Nagels (wieder) zusammenfügen: der Knochen muss genagelt werden.
nageln  

v.
<V.; hat>
1 <V.t.> mit Nägeln befestigen, versehen; ein Brett an die Kellertür ~; genagelte Schuhe; der (gebrochene) Knochen muss genagelt werden muss mit Nägeln zusammengefügt werden;
2 <V.i.; schweiz.; umg.> eifrig arbeiten; er nagelt wie ein Wilder
['na·geln]
[nagle, nagele, nagelst, nagelt, nageln, nagelte, nageltest, nagelten, nageltet, genagelt, nagelnd]