[ - Collapse All ]
Nationalsozialismus  

Na|ti|o|nal|so|zi|a|lis|mus der; -: (nach dem 1. Weltkrieg in Deutschland aufgekommene) extrem nationalistische, imperialistische u. rassistische Bewegung [u. die darauf basierende faschistische Herrschaft in Deutschland von 1933 bis 1945]
Nationalsozialismus  

Na|ti|o|nal|so|zi|a|lis|mus, der:

1.nach dem Ersten Weltkrieg in Deutschland aufgekommene, extrem nationalistische, imperialistische und rassistische politische Bewegung.


2.auf der Ideologie des Nationalsozialismus (1) basierende faschistische Herrschaft von A. Hitler in Deutschland von 1933 bis 1945.
Nationalsozialismus  

Na|ti|o|nal|so|zi|a|lis|mus (Abk. NS)
Nationalsozialismus  


1. NS-Ideologie; (ugs. abwertend): Nazismus; (regional): Hitlerfaschismus; (Politik): Faschismus.

2. Drittes Reich, Hitlerzeit, NS-Herrschaft, NS-Regime; (ugs. abwertend): Naziherrschaft, Naziregime; (nationalsoz., noch iron.): Tausendjähriges Reich.

[Nationalsozialismus]
[Nationalsozialismen]
Nationalsozialismus  

Na|ti|o|nal|so|zi|a|lis|mus, der:

1.nach dem Ersten Weltkrieg in Deutschland aufgekommene, extrem nationalistische, imperialistische und rassistische politische Bewegung.


2.auf der Ideologie des Nationalsozialismus (1) basierende faschistische Herrschaft von A. Hitler in Deutschland von 1933 bis 1945.
Nationalsozialismus  

n.
Na·ti·o'nal·so·zi·a·lis·mus <m.; -; unz.> radikale nationalist. Bewegung nach dem 1. Weltkrieg, die 1933 bis 1945 in Dtschld. die Macht ausübte
[Na·tio'nal·so·zia·lis·mus,]
[Nationalsozialismen]