[ - Collapse All ]
Naturalismus  

Na|tu|ra|lịs|mus der; -, ...men <lat.-nlat.>:

1.a)(ohne Plural) Wirklichkeitstreue, -nähe in der Darstellung (bes. in Literatur u. Kunst);

b)Wirklichkeitstreue aufweisender, naturalistischer Zug (z. B. eines Kunstwerks).



2.(ohne Plural) philosophische, religiöse Weltanschauung, nach der alles aus der Natur u. diese allein aus sich selbst erklärbar ist.


3.eine möglichst genaue Wiedergabe der Wirklichkeit (bes. auch des Hässlichen u. des Elends) anstrebender, naturgetreu abbildender u. auf jegliche Stilisierung verzichtender Kunststil, bes. die gesamteuropäische literarische Richtung von etwa 1880 bis 1900
Naturalismus  

Na|tu|ra|lịs|mus, der; -, ...men [frz. naturalisme]:

1.a)<o. Pl.> (bes. in Literatur u. Kunst) Wirklichkeitstreue, -nähe in der Darstellung;

b)naturalistisches Element [in einem Kunstwerk].



2.<o. Pl.> europäischer Kunststil zu Ende des 19. u. am Beginn des 20. Jh.s, der eine möglichst naturgetreue Darstellung der Wirklichkeit (bes. auch des Hässlichen u. des Elends) erstrebte u. auf jegliche Stilisierung verzichtete.


3.philosophische Weltanschauung, nach der alles aus der Natur u. diese allein aus sich selbst erklärbar ist.
Naturalismus  

Na|tu|ra|lịs|mus, der; -, ...men (Naturglaube; nur Sing.: Wirklichkeitstreue; nach naturgetreuer Darstellung strebende Kunstrichtung)
Naturalismus  

Na|tu|ra|lịs|mus, der; -, ...men [frz. naturalisme]:

1.
a)<o. Pl.> (bes. in Literatur u. Kunst) Wirklichkeitstreue, -nähe in der Darstellung;

b)naturalistisches Element [in einem Kunstwerk].



2.<o. Pl.> europäischer Kunststil zu Ende des 19. u. am Beginn des 20. Jh.s, der eine möglichst naturgetreue Darstellung der Wirklichkeit (bes. auch des Hässlichen u. des Elends) erstrebte u. auf jegliche Stilisierung verzichtete.


3.philosophische Weltanschauung, nach der alles aus der Natur u. diese allein aus sich selbst erklärbar ist.
Naturalismus  

n.
1 <m.; -; unz.> Kunstrichtung, die eine möglichst genaue Wiedergabe der Wirklichkeit (auch des Hässlichen) anstrebt
2 <zählb.; Pl.: -'lis·men> naturalist. Zug eines Kunstwerkes [<neulat.; zu frz. naturalisme]
[Na·tu·ra'lis·mus]