[ - Collapse All ]
Nazarener  

Na|za|re|ner der; -s, - <nach der Stadt Nazareth in Galiläa>:

1.(ohne Plural) Beiname Jesu (Markus 1, 24); vgl. Nazaräer (1).


2.Nazaräer, Anhänger Jesu (Apostelgesch. 24, 5); vgl. Nazaräer (2).


3.Angehöriger einer adventistischen Sekte des 19. Jh.s in Südwestdeutschland u. der Schweiz.


4.Angehöriger einer Gruppe deutscher romantischer Künstler, die eine Erneuerung christlicher Kunst im Sinne der Kunst des Mittelalters anstrebte
Nazarener  

Na|za|re|ner, der; -s, - [lat Nazarenus = aus Nazareth Stammender]:

1.<o. Pl.> Beiname Jesu im Neuen Testament.


2.Anhänger Jesu.


3.Angehöriger einer adventistischen Glaubensgemeinschaft des 19. Jahrhunderts in Südwestdeutschland u. der Schweiz.


4.Angehöriger einer Gruppe in Rom lebender Maler der Romantik, die eine Erneuerung der christlichen Kunst anstrebten.
Nazarener  

Na|za|re|ner, der; -s (Beiname Jesu)

Na|za|re|ner, der; -s, - (Angehöriger einer Künstlergruppe der Romantik)
Nazarener  

Na|za|re|ner, der; -s, - [lat Nazarenus = aus Nazareth Stammender]:

1.<o. Pl.> Beiname Jesu im Neuen Testament.


2.Anhänger Jesu.


3.Angehöriger einer adventistischen Glaubensgemeinschaft des 19. Jahrhunderts in Südwestdeutschland u. der Schweiz.


4.Angehöriger einer Gruppe in Rom lebender Maler der Romantik, die eine Erneuerung der christlichen Kunst anstrebten.
Nazarener  

n.
<m. 3> Einwohner von Nazareth; der ~ Jesus Christus; <Pl.>; christl. Sekte; <urspr. Spottname, später allg.> Angehöriger des Lukasbundes, einer Malergruppe der Romantik, die eine Erneuerung der christl. Kunst erstrebte [nach Nazareth, arab. En Nasira, Stadt in Palästina u. Heimatort Jesu]
[Na·za're·ner]
[Nazareners, Nazarenern]